Gerne zeigen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, um unsere Aktivitäten finanziell zu unterstützen und erklären Ihnen, wie Sie vorgehen müssen.

Brandenberger Hilfsfonds

Ziel und Zweck dieses Hilfsfonds ist die finanzielle Unterstützung von hilfsbedürftigen oder finanziell in Not geratenen und in der Schweiz wohnhaften Nierenpatienten.

Kontoverbindung Brandenberger Hilfsfonds
Verband Nierenpatienten Schweiz (VNPS)
3000 Bern
IBAN CH78 0900 0000 3000 6106 4

Oder direkt per Twint

Twint QR-Code

Spenden Sie für unsere Aktivitäten zugunsten Nierenkranker

Wir danken Ihnen für die Unterstützung unserer Aktivitäten. Bitte überweisen Sie Ihre Spende mit dem Vermerk: „Aktivitäten“

Kontoverbindung
Raiffeisenbank Waldkirch,  9205 Waldkirch
PC Raiffeisenbank Waldkirch: 90-1905-7
SWIFT: RAIFCH22   (nur für Zahlungen aus dem Ausland)
BLZ: 81313
IBAN: CH32 8131 3000 0118 4339 2
Begünstigter: Verband Nierenpatienten Schweiz, CH-1788 Praz (Vully)


Trauerspenden

Sie möchten in einer Traueranzeige dazu einladen für den Verband Nierenpatienten Schweiz zu spenden.

  • Entscheiden Sie sich, ob sie für die Aktivitäten des Verbandes spenden möchten oder zugunsten hilfsbedürtigern Nierenpatienten.
  • Kontaktieren Sie uns per Email oder telefonisch und informieren Sie uns mit folgenden Angaben:
    • Ihre Adresse
    • Name der verstorbenen Person
  • Verwenden Sie in der Todesanzeige folgenden Hinweis:
    • “Anstelle von Blumenspenden berücksichtige man den Verband Nierenpatienten Schweiz“
    • “Anstelle von Blumenspenden berücksichtige man den Brandenberger Hilfsfonds“
  • Vermerk: Im Gedenken an “Anna Muster”.

Kontoverbindung Brandenberger Hilfsfonds
Verband Nierenpatienten Schweiz (VNPS)
3000 Bern
IBAN CH78 0900 0000 3000 6106 4

Kontoverbindung Nierenpatienten Schweiz
Raiffeisenbank Waldkirch,  9205 Waldkirch
PC Raiffeisenbank Waldkirch: 90-1905-7
SWIFT: RAIFCH22   (nur für Zahlungen aus dem Ausland)
BLZ: 81313
IBAN: CH32 8131 3000 0118 4339 2
Begünstigter: Verband Nierenpatienten Schweiz, CH-1788 Praz (Vully)


Kollekten

Sie begünstigen uns mit der Kollekte nach der Abdankung in der Kirche. Diese können Sie den Aktivitäten des Verbandes oder dem Brandenberger Hilfsfonds zukommen lassen.

Im Anschluss an die Abdankung kann die Kirchenverwaltung den gesammelten Betrag auf unser Konto überweisen. Die Kirchenverwaltung wird gebeten, den Verwendungszweck und die Adresse der Trauerfamilie anzugeben, damit wir die Spende entsprechend verdanken können.

Vermerk
Todesfall Hans Muster – Traueradresse: Lina Muster, Mustergasse 24, 3000 Bern

Kontoverbindung Brandenberger Hilfsfonds
Verband Nierenpatienten Schweiz (VNPS)
3000 Bern
IBAN CH78 0900 0000 3000 6106 4

Kontoverbindung Nierenpatienten Schweiz
Raiffeisenbank Waldkirch,  9205 Waldkirch
PC Raiffeisenbank Waldkirch: 90-1905-7
SWIFT: RAIFCH22   (nur für Zahlungen aus dem Ausland)
BLZ: 81313
IBAN: CH32 8131 3000 0118 4339 2
Begünstigter: Verband Nierenpatienten Schweiz, CH-1788 Praz (Vully)


Im Gedenken

Sie spenden anlässlich eines Todesfalles. Diese können Sie den Aktivitäten des Verbandes oder dem Brandenberger Hilfsfonds zukommen lassen.
Damit wir Ihre Spende korrekt zuordnen können, bitten wir Sie, auf dem Einzahlungsschein den Verwendungszweck und die Adresse der Trauerfamilie zu vermerken. Damit können wir die Angehörigen im Anschluss über die getätigte Spende informieren.

Vermerk
Mitteilungsfeld/Zahlungszweck:
Todesfall Hans Muster – Traueradresse: Lina Muster, Mustergasse 24, 3000 Bern

Kontoverbindung Brandenberger Hilfsfonds
Verband Nierenpatienten Schweiz (VNPS)
3000 Bern
IBAN CH78 0900 0000 3000 6106 4

Kontoverbindung Nierenpatienten Schweiz
Raiffeisenbank Waldkirch,  9205 Waldkirch
PC Raiffeisenbank Waldkirch: 90-1905-7
SWIFT: RAIFCH22   (nur für Zahlungen aus dem Ausland)
BLZ: 81313
IBAN: CH32 8131 3000 0118 4339 2
Begünstigter: Verband Nierenpatienten Schweiz, CH-1788 Praz (Vully)


Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.

Datenschutzbestimmungen